Serienende Scrubs – SO sieht das Ende aus! Achtung Spoiler!

Viele Zuschauer haben miterlebt, wie die jungen Ärzte aus „Scrubs“ zu wahren Kennern ihrer Klasse wurden. Sie gingen mit ihren Darstellern vor dem Fernseher über Höhen und Tiefen und auch die Produktion der Serie verlief nicht immer ohne Probleme. So kamen zum Ende einige Steine in den Weg, die das Ende nicht wirklich ein wahres Ende, wie die Serie es verdient hätte, haben werden lassen.
Achtung Spoiler! Dieser Text verrät dir das Ende der Serie und kann dir eventuell den Spaß an der Serie nehmen, wenn du noch nicht alle Folgen gesehen hast.

Scrubs

Neun Staffeln Scrubs hat man produziert, wenn man die letzte auch wirklich dazu zählen möchte, denn fraglich ist, ob diese noch etwas mit dem bekannten Scrubs zu tun hat. J.D., der Erzähler der Serie ist nämlich bei der letzten Staffel nicht mehr als Hauptdarsteller dabei. Damit verliert die Serie ihren Glanz, den sie über all die Jahre standhaft getragen hat.

J.D. ist frisch verheiratet und kehrt mit Turk in das erst kürzlich gebaute New Sacred Heart zurück, da er kurzfristig an der Winston Universität arbeiten möchte. Dort unterrichtet er zusammen mit allseits bekannten Kollegen wie Dr. Cox, Dr. Kelso und auch Turk als Professor für Medizin. Die ehemalige Schülerin Denise Mahoney ist zu dem Zeitpunkt als Studentenberaterin tätig, deren Aufgabe es ist die jungen Medizinstudenten Lucy Bennet, Drew Suffin und Cole Aaronson an das harte Leben eines Arztes heran zuführen. Dabei spielt sie die neue Erzählerin der Handlung. J.D. ist zwar nur noch in einer Nebenrolle tätig, doch er hilft ihr, den Druck ihrer Eltern und vor allem den von Dr. Cox, den viele nur kläglich ertragen haben, zu überwinden.

Viele eigentliche Hauptdarsteller waren in der letzten Staffel nur noch als Nebendarsteller besetzt oder kamen erst nicht darin vor, wie Turks Frau Carla oder der Hausmeister. Gründe hierfür waren, dass diese und auch andere Charaktere nicht oft genug in den Hauptstrang der Handlung eingebaut werden konnten und diese daraufhin vollkommen deren Beteiligung an der Produktion der Serie eingestellt haben. Zudem kamen noch einige Probleme mit dem Sender. Das Produktionsstudio der Serie ABC Studios hat die Serie einst für ABC entworfen, welche sie aber abgelehnt hat. Daraufhin ging diese an den Broadcaster NBC, der aber mit wenig Respekt und geringer Wertschätzung mit dieser umging. So sollte Scrubs bereits in der Saison 2007/2008 enden. Da sprang ABC ein und bot Hilfe an, woraufhin die Serie den Sender wechselte und zu guter Letzt eine kurze aber finale Staffel gedreht wurde.

Ein langes hin und her hinter den Kulissen hat einer einst erfolgreichen Serie ihr besiegeltes Ende beschert. Dass das enttäuschend für viele Fans war und ist, ist selbstverständlich. Doch ändern lässt sich daran nichts mehr.

Ghost Whisperer True Blood Band of Brothers

Copyright by tvTarife.de - Impressum & Datenschutz

4.7 von 5.00 - 223 Bewertungen