Serienende Breaking Bad – So war das Ende

„Ich war lebendig.“ Das war einer der letzten Sätze aus einer der spannendsten und mitreißendsten Serien, die je gedreht wurden. So heißt es aus vielerlei Munde, die „Breaking Bad“, Kreation des Senders AMC bis zum letzten Schluss verfolgt und genossen haben.
Achtung Spoiler! Dieser Text verrät dir das Ende der Serie und kann dir eventuell den Spaß an der Serie nehmen, wenn du noch nicht alle Folgen gesehen hast.

Breaking-Bad-cover

Walter White, der ein in Albuquerque, New Mexico, lebender unterbezahlter Chemielehrer ist erkrankt an Lungenkrebs und wie es sich für Amerika gehört, springt die nicht vorhandene Krankenversicherung für die Kosten einer solch preisintensiven nicht Behandlung ein. Durch einen Zufall erfährt er von den kriminellen Machenschaften einer seiner ehemaligen Schüler, Jesse. Da Walter ein begnadetes Fachwissen aufweist und sich mit der Materie bestens auskennt, beginnt er mit der Herstellung seines eigenen Metamphetamins oder kurz und verständlich: „Crystal Meth“. Jesse lässt er nun für sich arbeiten. Er bringt das Zeug an den Mann. Mit zunehmender Popularität des Stoffs, den es in einer solchen Reinheit im Umfeld bisher noch nicht gab, beginnt das Geschäft ordentlich zu florieren. Unter dem Schutz eines Drogenbosses und den Wechsel in immer professionelleren Labore mehrt sich das Geld und die einstigen Motive Walters, nur Geld für seine Familie und die Behandlung seiner Krankheit zu sammeln, verblassen im Dunst der Drogen.

In der Finalen folge, fährt Walter unter seinem neuen Pseudonym „Mr. Lambert“ zurück in seine Heimatstadt. Dabei zwingt er Gretchen und Elliott Schwartz durch einen Bluff seine verbliebenen Millionen seinem Sohn zu übergeben, sobald er 18 Jahre wird und ohne dass dieser erfährt von wem das Geld im Eigentlichen stammt. Walter erfährt, dass Jesse für das Kochen von Crystal Meth missbraucht und in Gefangenschaft gehalten wird. Bevor er sich zu ihm aufmacht, stattet er Skyler noch einen letzten Besuch ab und bittet darum Holly und Walt Jr. sehen zu dürfen. Im Anschluss übergibt er Skyler die Koordinaten der Leichen von Hank Schrader und Steve Gomez, die bei Verhandlungen mit der DEA hilfreich sein könnten. Bei dem Versteck von Jesse angekommen, stürzt er sich auf ihn, bevor er seinen umfunktionierten Wagen mit seiner Funkfernbedienung aktiviert. Jesse blieb unverschont, doch alle anderen und auch Walt selbst werden dabei verletzt. Jesse tötet Todd mit Handschellen und Walt erschießt Jack. Danach bittet er Jesse ihn selbst zu erschießen, kann es aber nicht und fährt in seiner neu erlangten Freiheit davon.

breaking-bad-meme

Ein letztes Mal schwankt Walter in das Labor von Jack. Er nimmt eine Gasmaske in die Hand, streicht über den Kessel und lässt den Zuschauer wissen, es ist das Ende. Aber, es ist ein gutes Ende. Dann bricht er zusammen, Polizisten stürmen das Gebäude, und am Boden nur eine Leiche eines vermeintlichen Junkies.

Flashpoint Band of Brothers Eureka

Copyright by tvTarife.de - Impressum & Datenschutz

4.7 von 5.00 - 223 Bewertungen