Serienende Warehouse 13 – Das Ende der Serie! Spoiler!

Achtung Spoiler! Dieser Text verrät dir das Ende der Serie und kann dir eventuell den Spaß an der Serie nehmen, wenn du noch nicht alle Folgen gesehen hast.

Secret-Service Mitarbeiter und ein geheimnisvolles Lagerhaus in der Wüste South Dakotas sind die Prise Salz, die den Zuschauer an das ungewöhnliche Sci-Fi Serienerlebnis fesseln. Mysteriöse Artefakte mit einzigartigen Fähigkeiten lagern dort. Sie hängen mit mythologischen oder historischen Personen oder Ereignissen zusammen. Diese gilt es zu bewachen.

Warehouse 13 CoverDoch auch neue Artefakte zu finden und einzulagern sind primäre Aufgaben der Mitarbeiter. Mrs. Frederic versammelt alle an einem mit Runen verzierten Tisch. Sie fordert jeden dazu auf ein bestimmtes Zeichen zu drücken. Das Warehouse zeigt darauf jedem individuell seinen persönlichen und prägenden Moment. Damit einhergehend stehen für die Betroffenen bislang unbewusste Erkenntnisse. Artie ist als erster an der Reihe. Nachdem er ein Zeichen berührt, erfährt er, dass er einen Sohn hat. Claudia ist die nächste und das Warehouse offenbart ihr, dass sie nicht bereit ist die Caretakerposition anzutreten. Überraschend ist, dass Arties und Claudias Erkenntnisse auf eine besondere Art miteinander verknüpft sind.

Er gesteht ihr, dass er sich als ihr Vater fühlt und macht ihr deutlich, dass es in Ordnung wäre, die eigene Meinung zu ändern. Myka erfährt, dass sie in Pete verliebt ist. Pete hingegen ist so in Rage, da er sein neues Zuhause, das Warehouse, nicht verlieren möchte. Doch auch er ist dagegen machtlos. Ein unerwarteter Kuss von Myka lenkt ihn von dem Verschwinden des Warehouses jedoch ab. Sie möchte ihm damit zeigen, dass sie beide etwas gemeinsam haben, die Liebe. Doch wird die Liebe auch an anderer Stelle sichtlich. Denn auch Artie bekommt Zuneigung und Liebe gezeigt. Das Warehouse nämlich rollt ihm einen Apfel zu, um ihm dessen Zuneigung zu zeigen. Auch Pete bekommt seine besondere Erkenntnis. Das Warehouse zeigt ihm, dass alles was er im Rahmen von Warehouse erlebt hat, ihn verändert hat. Es hat aus ihm einen besseren Menschen gemacht. Die Beziehung zu seinen Freunden und Kollegen und die gemeinsamen Momente, die er erlebt hat, haben ihn zu dem gemacht, was er ist. Der Serie endet damit, dass sich die Freunde um Artie stellen und sich, wie gewohnt, auf eine nächste Suche begeben wollen.

So hat Warehouse 13 fünf Staffeln und stolze 64 Episoden auf die Beine gestellt und die Zuschauer mit einer Mystery Serie beflügelt.

Sex and the City Cover Prison Break Cover Lost

Copyright by tvTarife.de - Impressum & Datenschutz

4.7 von 5.00 - 223 Bewertungen