Serienende How I Met Your Mother – So war das Ende

9 Staffeln lang saßen die Fans von “How I Met Your Mother” erwartungsvoll vor dem Fernseher, genossen die unterhaltsamen Momente aus der Erfolgssitcom, Folge für Folge, um am letzten Ende das eigentliche Mysterium der Serie aufzuklären: Wer steckt hinter dem Gesicht der Frau von Ted Mosby, derjenigen Person, um die sich die ganze Geschichte vermeintlich von Beginn an dreht?
Achtung Spoiler! Dieser Text verrät dir das Ende der Serie und kann dir eventuell den Spaß an der Serie nehmen, wenn du noch nicht alle Folgen gesehen hast.

how-i-met-your-mother-cover

Alles beginnt auf einer Couch im Jahr 2030, als Ted seinen Kindern Penny und Luke alle Details offenbaren möchte, wie er zu seiner Traumfrau gefunden hat. Zu dem Zeitpunkt, als er die faszinierende und aufregende Geschichte schildert, ist die Mutter “Tracy” bereits seit sechs Jahren tot. Sie verstarb im Jahr 2024 an einer in der Serie nicht genauer erläuterten Krankheit. Lily wird ein zweites Mal schwanger und zusammen mit Marshall bekommen sie eine Tochter. Kurzzeitig lebt die kleine Familie in Italien. Als Marshall ein zweites Mal in seinem Leben ein Angebot erhält Richter zu werden, nimmt er dieses an. Später wird er Richter an einem State Supreme Court, der höchsten gerichtlichen Instanz eines Bundesstaats der USA. Nach drei Jahren Ehe zwischen Barney Stinson, dem ehemaligen Womanizer, und der Moderatorin Robin zerbricht diese, da Robin ihre Karriere intensiv verfolgt und dadurch viel arbeiten und reisen muss. Entsprechend entschließt sich Barney nie mehr einer Frau sein Herz zu schenken, wobei er unbeabsichtigt einen One-Night-Stand schwängert und diese eine Tochter gebärt. Sie weckt in dem scheinbar ewigen Frauenheld doch noch Vatergefühle, die ihn dazu bringen diese verantwortungsvolle Rolle zu übernehmen. Dass Tracy nicht allzu oft in dem Rückblick vorkommt hat aber seinen Grund, denn Ted möchte seinen Kindern nicht nur darstellen, wie er zu Tracy gefunden hat. Sein Hauptanliegen hat nämlich einen völlig anderen Grund. Es geht viel weniger um eine Geschichte, wie er zu der Mutter gefunden hat, als eine darüber, dass die Liebe zu einer anderen niemals erloschen ist, Robin. Das Ganze war viel mehr eine genial inszenierte Frage an seine Kinder und diese haben ihn am Ende dazu ermutigt zu seiner irgendwie immer schon gewesenen großen Liebe Robin zu fahren. Am Ende steht er mit dem blauen Horn vom ersten Date der beiden vor ihrem Fenster.

how-i-met-your-mother-meme-1

So haben die Zuschauer einen tiefen Einblick in das Leben der Clique gehabt und sich daran erfreuen dürfen. Nach humorvollen aber auch herzergreifenden Szenen hat “How I Met Your Mother” sein Ende gefunden. Da die Fans der Serie enttäuscht über das Ende gewesen sind, wird es auf der endgültigen DVD-Version noch ein Alternativende geben, für alle diejenigen, die sich mit dem bisherigen nicht zufrieden geben wollen.

Warehouse 13 Games of Thrones Cover Sex and the City Cover

Copyright by tvTarife.de - Impressum & Datenschutz

4.7 von 5.00 - 223 Bewertungen